Deko, DIY, Upcycling, Wohnen

DIY: Bilderrahmen aus Treibholz selber basteln | {DIY Challenge: 5 Blogs 1000 Ideen}

Jeden vierten Sonntag im Monat veranstalten Gingered Things, titatoni, Craftroomstories, Dekotopia und Bonny & Kleid die DIY Challenge unter dem Motto: 5 Blogs 1000 Ideen. Das Thema im Juni lautete: Setze dein Lieblingsfoto kreativ in Szene.
Zu diesem Thema habe ich mir nun auch ein Do It Yourself überlegt. Es ist zwar schon Juli, aber hey, besser spät als nie!

Wer mich kennt, weiß genau, aus welchen Materialien ich am liebsten meine DIYs herstelle. Nämlich Naturmaterialien. Auch dieses DIY ist wieder mit einem meiner liebsten Bastelmaterialien entstanden: Holz. Um genauer zu sein, besteht mein heutiges DIY aus Treibholz.

Stell dir mal vor: Jedes noch so kleine Treibholz (oder auch Schwemmholz) hat eine längere oder kürzer Reise auf den Wasserwegen dieser Erde gemacht und bestimmt einiges erlebt. Einige Treibholzstücke könnten bestimmt spannende Geschichten ihrer Reise erzählen. Diese Vorstellung finde ich spannend und macht Treibholz für mich richtig interessant. Deshalb passt Treibholz perfekt für die DIY-Bilderrahmen, da es genau wie mein(e) Lieblingsfoto(s) vom Reisen erzählt (wenn das Treibholz reden könnte versteht sich).

cropped-dsc02154.jpg

Mein(e) Lieblingsfoto(s)

Das eine Lieblingsfoto habe ich nicht. Gibt es doch so viele, die mich an schöne Momente, liebe Menschen oder tolle Orte erinnern. Ganz besonders gut gefallen mir allerdings Fotos von meinen Reisen. Ob Kolumbien, Thailand oder Island. Wenn ich so durch meine Reisefotos stöbere, katapultiert es mich schlagartig mit meinen Gedanken zu der jeweiligen Reisen zurück. Dann liege ich in meinen Gedanken plötzlich am Strand von Koh Phangan, sitze im Bus von Cartagena nach Santa Marta oder tauche in eisigem Gletscherwasser im Þingvellir-Nationalpark in Island.

bilderrahmen-aus-treibholz-selber-machen-schwemmholz-holz-rahmen-bilder-fotos-basteln-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-idee-wanddeko-fuer-w

DIY-Anleitung: Bilderrahmen aus Treibholz basteln

bilderrahmen-schwemmholz-holz-rahmen-treibholz-bilder-fotos-reisefotos-basteln-selber-machen-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-ast-kreativ-i

Du brauchst

Treibholz(*) 

dünne Äste(*) 

• Holzleim

• Schnur

• ein Lieblingsfoto (oder auch mehrere)

Wenn du in der Nähe eines Flusses wohnst, würde ich dort mein Glück versuchen und Treibholz aus freie Wildbahn sammeln anstatt es im Laden oder Online zu kaufen. Da ich mitten in der Stadt wohne, war das ohne eine halbe Weltreise zurückzulegen leider nicht möglich.

Auch die kleinen Äste für dieses DIY würde ich von dem Boden aus dem Wald nebenan sammeln. Bitte nicht extra von Bäumen abbrechen. 🙂


Packen wir es an!

bilderrahmen-schwemmholz-holz-rahmen-treibholz-bilder-fotos-reisefotos-basteln-selber-machen-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-ast-kreativ-i

Schritt 1

Lege dir genug Treibholz-Stücke zu einem Viereck. Das Viereck aus Treibholz sollte etwas kleiner als dein ausgewähltes Lieblingsfoto sein. Klebe die Treibholz-Stücken mit dem Holzleim aneinander.

Nun heißt es abwarten, bis der Holzleim getrocknet ist. Das erkennst du daran, dass er nicht mehr weiß sondern durchsichtig geworden ist.

bilderrahmen-schwemmholz-holz-rahmen-treibholz-bilder-fotos-reisefotos-basteln-selber-machen-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-ast-kreativ-i

Schritt 2

Während der Treibholz-Rahmen trocknet, brichst oder sägst du die kleinen Äste zu. Sie werden die Halterung für dein Foto.

Ist dein Lieblingsfoto im Querformat, klebst du jeweils zwei kleines Ast-Stücke an die langen Seiten der Rückseite des Treibholz-Rahmens.

Ist dein Bild im Hochformat, klebst du jeweils zwei kleine Ast-Stücke an die kurzen Seiten des Rahmens aus Treibholz.

bilderrahmen-schwemmholz-holz-rahmen-treibholz-bilder-fotos-reisefotos-basteln-selber-machen-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-ast-kreativ-i

Schritt 3

Um den Rahmen an deiner Wand anbringen zu können, brauchst du noch eine Aufhängung. Dafür nimmst du dir eine Schnur und bindest sie an den Ecken der oberen Seite deines Rahmens fest.
Auch hier kommt es wieder drauf an, ob dein Lieblingsfoto im Quer- oder Hochformat ist. Bei einem Querformat wird die Schnur an der langen Seite, bei einem Hochformat an einer kurzen Seite befestigt.


Et voilà

bilderrahmen-aus-treibholz-selber-machen-schwemmholz-holz-rahmen-bilder-fotos-basteln-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-idee-wanddeko-fuer-w

bilderrahmen-aus-treibholz-selber-machen-schwemmholz-holz-rahmen-bilder-fotos-basteln-upcycling-diy-challenge-do-it-yourself-selbermachen-deko-natur-naturmaterialien-idee-wanddeko-fuer-w

Na, wenn jetzt dein Lieblingsfoto mal nicht in Szene gesetzt ist! Also ich finde diese Treibholzbilderrahmen machen als Deko richtig was her und sind dazu auch noch so einfach und schnell selber gemacht.

Weitere Varianten für den Bilderrahmen aus Treibholz

Variante 1: Quadrat statt Rechteck

Statt einen rechteckigen Rahmen kannst du auch einen quadratischen Bilderrahmen basteln. Dein Foto kannst du ganz einfach zuschneiden oder es gleich als Quadrat ausdrucken.

Wo wir hier gerade bei den Formen für den Rahmen aus Treibholz sind…ein runder Bilderrahmen wäre bestimmt auch ein Hingucker!

Variante 2: Magneten statt Schnur

Statt den Bilderrahmen aus Treibholz an die Wand zuhängen, kannst du ihn auch mit Magneten an deinem Kühlschrank oder deiner Magnetwand befestigen. Dafür musst du nur anstatt einer Schnur einige Magneten auf die Rückseite von deinem Treibholzrahmen kleben. Schon kannst du den Rahmen mit deinem Lieblingsfoto am Kühlschrank befestigen. Nun kannst du es jeden Morgen, wenn du die Milch für dein Müsli aus dem Kühlschrank holst, anschauen und dich an schöne Erlebnisse erinnern lassen. Da macht Aufstehen dann bestimmt richtig Spaß!
Oder sollte der Rahmen an deiner Magnetwand über deinem Schreibtisch landen, wird dein Lieblingsfoto bestimmt die eine oder andere Lernphase wenigstens ein bisschen verschönern.

Wenn du dich für die Variante mit Magneten statt Schnur entscheidest, kannst du Schritt 2 Überspringen, da das Bild durch die Magneten nicht verrutschen oder abfallen kann.

Also ran an Treibholz, Holzleim und Lieblingsfoto und DO IT YOURSELF!
Viel Spaß beim Selbermachen!

Alles Liebe!

sara-color-and-continents-reise-blog-diy-reisen-weltenbummler-do-it-yourself-tipps-anleitungen-deko-berichte-upcycling-geschenke

Schon dein Lieblingsbild herausgesucht und Äste gesammelt? Dann kann es ja los gehen.
Zeige mir dein nachgemachtes DIY gerne auf Instagram mit dem Hashtag #colorandcontinentsDIY , verlinke mich, schicke mir ein Bild per Mail an colorandcontinents@gmail.com oder auch per Brieftaube. Egal auf welchem Weg, ich freu mich drauf!

Teile deine Gedanken:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s